NEWSLETTER – 2017 – KW 03

Ein gutes neues Jahr 2017!

Liebe Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit,
liebe Interessierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

das neue Jahr ist gestartet und wurde von der politischen Führung leider nicht dazu genutzt den bisherigen Aktionismus im Flüchtlingsbereich zu überdenken. Schon werden neue Forderungen nach Sanktionen, neuen Regelungen zur Abschiebehaft sowie Abkommen mit den Maghreb-Staaten laut.
Der Kurs ist gewählt, dieses Jahr ist mit harter Flüchtlingspolitik Wahlkampf zu machen.

Im postfaktischen Zeitalter haben Experten keine Stimme mehr.

Herzliche Grüße,

Phillip Neurath
Sozialarbeiter (BA)
Referent für Flüchtlingsarbeit


Aktuelle Situation, Fakten, Zahlen, etc.

Flüchtlinge sorgen für steigende Arbeitslosenzahlen in 2017?
Große Unterschiede bei den Prognosen. Während manche von 400.000 neuen Arbeitslosen reden, sagen andere lediglich ein schwächeres Wachstum voraus.
Quelle: FOCUS Online; MDR


Wie viele Muslime leben in Deutschland?
Für die Einen ist diese Statistik unerheblich… Aber so trägt sie doch zu einer Versachlichung einer ohnehin stark Diskussion bei. Studie des BAMF im Auftrag der Deutschen Islam Konferenz
Quelle: BAMF – Forschungszentrum Migration, Integration und Asyl


Erste Resettlement-Flüchtlinge angekommen
Am 11. Januar sind 153 syrische Flüchtlinge aus der Türkei angekommen.
Dieses EU-Umverteilungsprogramm umfasst insgesamt 13.700 Plätze.
Quelle: Ressettlement.de


International

Konzentrationslager in der EU?
Laut Medienberichten will Ungarn alle Flüchtlinge internieren.
Schon 2015 wurde der Ruf nach einem Arbeitslager für Flüchtlinge laut.
Die EU hat sich hierzu bislang noch nicht geäußert.
Quelle: Pester Lloyd – Tageszeitung Ungarn/Osteuropa

Mehr Infos hierzu von ProAsyl und bordermonitoring.eu:
Gänzlich unerwünscht – Entrechtung, Kriminalisierung und
Inhaftierung von Flüchtlingen in Ungarn
Seenotrettungsprogramm noch immer aktuell
Immer mehr unbegleitete Jugendliche wagen den Weg über das Mittelmeer.
Vor allem Jugendliche aus afrikanischen Ländern. Deren Zahl hat sich 2016 verdoppelt.
Quelle: MiGAZIN


Seenotrettungsprogramm noch immer aktuell
Immer mehr unbegleitete Jugendliche wagen den Weg über das Mittelmeer.
Vor allem Jugendliche aus afrikanischen Ländern. Deren Zahl hat sich 2016 verdoppelt.
Quelle: MiGAZIN


National

Racial Profiling
An Silvester hat die Polizei in Köln ihre Kontrollen verschärft und sieht sich nun dem Vorwurf ausgesetzt hunderte Menschen nur aufgrund ihres nordafrikanischen Aussehens kontrolliert zu haben.
Interview zum Thema Racial Profiling und welche Strategien effektiver sind.
Quelle: Mediendienst Integration


Infos

Neuauflage:
Leitfaden zum Flüchtlingsrecht
Die Materiellrechtlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Flüchtlings- oder anderweitigem Schutz
Quelle: Informationsverbund Asyl & Migration


Strategische Prozessführung im Flüchtlingsrecht –
Gemeinsam Rechte für Schutzsuchende durchsetzen

Tagungsbericht
Quelle: Netzwerk Flüchtlingsforschung


Zertifikatsstudium Migration und Integration
Die Universität Tübingen bietet zum 29.04.2017 ein entsprechendes Studium an.
Quelle: Universität Tübingen


Brandenburg gewährt Opfern rechter Gewalt Aufenthalt
Als erstes Bundesland regelt Brandenburg das Bleiberecht neu.
Demnach sollen nicht nur Duldugen verlängert, sonder sogar eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden können. Außerdem sollen Abschiebungen dadurch ausgesetzt werden.
Quelle: Informationsverbund Asyl & Migration


Elternbegleitung für geflüchtete Familien
Förderprogramm zur Unterstützung von geflüchteten Familien vor Ort.
Modellprogramm der Elternbegleitung.
Standorte
Quelle: elternchance.de

Hierzu das Positionspapier der AGJ:
Qualifizierung und Qualifikation von Fachkräften
mit Blick auf die Begleitung, Unterstützung und Integration
von geflüchteten Familien und unbegleiteten minderjährigen
Geflüchteten

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe


Neuauflage der Arbeitshilfe:
Grundlagen des Asylverfahrens
Eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater

4. Auflage 2016
Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband


Perspektivwechsel Empowerment
Ein Blick auf Realitäten und Strukturen in der Arbeit mit geflüchteten Frauen

Quelle: Paritätischer Wohlfahrtsverband Arbeitshilfe umA


Der Asylantrag für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Zur Bedeutung der Stellung eine Asylantrags in der Minderjährigkeit
Quelle: Flüchtlingsrat Thüringen e.V.


Das Recht auf Familie
Stellungnahme zur Familieneinheit von Kindern und Eltern auch für subsidiär Geschützte
Quelle: Deutsches Institut für Menschenrechte


18 und dann?
Arbeitshilfe zur Beantragung von Hilfen für junge Volljährige

Quelle: Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge


Hinweise für afghanische Flüchtlinge und ihre Berater*innen
Quelle: ProAsyl


Integrationsapp D.ICH
Begegnungen gestalten Nachbarschaften. Kontakte ermöglichen Integration.
Quelle: ravensburg.de


Empowerment von lesbischen, schwulen, bisexuellen sowie trans* und inter* Geflüchteten durch Beratung und Unterstützung
Handreichung für Beratungsstellen
Quelle: Schwulenbeartung Berlin


PuMa – Punktebasiertes Modellprojekt für ausländische Fachkräfte
Neue Wege in den deutschen Arbeitsmarkt
Quelle: Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion BaWü


Integration von geflüchteten Menschen in Ausbildung und Arbeit
Präsentation und Statistik der Agentur für Arbeit über 2016
Quelle: Agentur für Arbeit Mannheim


Termine

Bundesweiter Aktionstag „Welcome2stay“
Anlässlich des Jahrestages des EU-Türkei-Deals steht die diesjährige Aktion unter dem Thema Bleiberecht.
Für das Recht zu kommen, zu gehen und zu bleiben.
18. – 23.03.2017
Quelle: Welcome2stay.org


Fachtag Flüchtlingsarbeit
Zwischen Angst und Begegnung – Konstruktive Wege in der Flüchtlingsarbeit

20.01.2017 – 14 – 18 Uhr
Johann-Tobias-Beck-Haus
Mozartstraße 35/1 72336 Balingen
Evang. Kirchenbezirk Balingen

Flyer
Online-Anmeldung


Konflikte in der hauptamtlichen Flüchtlingsbegleitung
Konflikte erkennen, Lösungen suchen, Wege finden.
19. – 20.01.2017
Evang. Akademie Bad Boll
Für Ehrenamtliche – Flyer
Für Hauptamtliche – Flyer


Alle im Text erwähnten Anlagen finden sich unter: Newsletter Materialien (Abrufbar bis 09.01.2017, danach sind alle weiterhin wichtigen Infos hier: Archiv archiviert)

Ich freue mich über Ergänzungen, Anregungen und Kritik. Oder auch bei Fragen gerne per Mail an:
neurath.phillip@diakonie-balingen.de

Copyright © 2016
Diakonische Bezirksstelle Balingen, Fachbereich Flüchtlingsarbeit

Ölbergstraße 27
72336 Balingen

neurath.phillip@diakonie-balingen.de
www.diakonie-balingen.de