NEWSLETTER – 2017 – KW 38

Newsletter KW 38

Mittwoch, 20.09.2017

Werbung in eigener Sache:
Offene Stelle Bundesfreiwilligendienst in der Flüchtlingsarbeit (für Migranten)

Liebe Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit,
liebe Interessierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

interessierte Personen können sich ab sofort für einen Bundesfreiwilligendienst bei der Diakonischen Bezirksstelle Balingen bewerben.

Weitere Infos können hier heruntergeladen werden:
Anschreiben
Stellenkonzeption
Bewerbungsformular
A-Z Freiwilligendienste

Herzliche Grüße,

Phillip Neurath
Sozialarbeiter (BA)
Referent für Flüchtlingsarbeit

Aktuelle Situation, Fakten, Zahlen, etc.
Pakt für Integration – Integrationsmanager
Das Förderprogramm der Landesregeirung kommt in die Gänge.
Erste Gespräche zwischen Landkreis und den Wohlfahrtsverbänden im Zollernalbkreis haben stattgefunden.
Eine Verbesserung der Betreuung ist in Sicht. „Ich gebe Deutschland alles, was es von mir möchte“
Flüchtlinge im Interview über Hoffnungen, Ängste, Talente.
Quelle: SPIEGEL-Online
International
EU-Außengrenzen verschieben sich nach Afrika
Eine fragwürdige Außenpolitik betreibt die EU bei der Bekämpfung von Fluchtursachen.
Rund 43 Mio. € bekommt Libyen für den Ausbau der Grenzüberwachungsanlagen. Ähnliche Gespräche finden mit Ländern weit in der Sahel-Zone statt.
Quelle: European Commission – Press ReleaseDas Leid der Menschen fällt der Regelungswut Europas zum Opfer.
Zur Situation von Flüchtlingen in Libyen:
Verzweiflung der Rechtlosen
Quelle: Deutschlandfunk Ansätze für legale Einwanderung?
EU-Kommissionspräsident Junker folgt dem Appell der UN 40.000 Flüchtlinge aus Libyen und angrenzenden Ländern in die EU zu holen.

Deutschland hingegen ist zögerlich bei der Neuansiedelung von Flüchtlingen.
Laut Innenminister De Maizière sind die Verhandlung noch nicht abgeschlossen.
Wohingegen Kanzerlin Merkel sich beim Pariser-Flüchtlingsgipfel zu dem Plan bekannte.

National
Bundestagswahl 2017: Positionierungen der Diakonie
Positionspapiere zu den Themen:
> Demografischer Wandel
> Gerechte Teilhabe
> Gesellschaftliche Vielfalt gestalten
Die wichtigsten Forderungen zum Nachlesen.
Quelle: Diakonie Deutschland Abschiebestop nach Afghanistan
Die Diakonie Deutschland fordert einen Stop der Abschiebungen nach Afghanistan – auch für Straftäter und Gefährder.
Quelle: Diakonie.de Wie positionieren sich die Parteien zu den Religionsgemeinschaften?
Eine kurze Übersicht über die Position der Parteien zu Islam, Kirchensteuer und Blasphemie-Verbot.
Quelle: MiGAZIN
Informationen
Bürgschaften für Flüchtlinge – Die gute Tat kann teuer werden
Artikel über Verpflichtungserklärungen für eine legale Einreise von Flüchtlingen nach Deutschland.
Quelle: Sueddeutsche.de Online Spracheinstufungstest
Kostenloser Onlin-Spracheinstufungstest entwickelt vom Test-DaF Institut für Einstufungen zwischen A2 und C1.
Quelle: onSETAktualisierte Arbeitshilfen
auf Grundlage der Gesetzesänderungen zur Bekämpfung von Kinderehen vom (seit 22. Juli 2017 in Kraft), des Gesetzes zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht (seit 29. Juli in Kraft) sowie dem Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der EU zur Arbeitsmigration (seit 01. August 2017 in Kraft).Übersicht: Fachinformationen 2017 zum Asyl- und Aufenthaltsrecht (August 2017)

Arbeitshilfe: AufenthG (August 2017)

Übersicht: Anrechnung von Einkommen und Vermögen für Geflüchtete im AsylbLG, SGB II und SGB XII (Juli 2017)

Übersicht: Zugang zu Sprachförderung für Asylsuchende und Geduldete (Juli 2017)

Übersicht: Duldung für die Ausbildung (Juli 2017)

Übersicht: Zugang zu Freiwilligendiensten, Arbeitsgelegenheiten und Studium für Asylsuchende und Geduldete (Juli 2017)

Übersicht: Zugang zur Ausbildungsförderung für Asylsuchende und Geduldete (Juli 2017)

Übersicht: Zugang zum Arbeitsmarkt und zur Arbeitsförderung für Asylsuchende und Geduldete (Juli 2017)

Termine
Informationsveranstaltung zu den Themen Flucht und Asyl
21.09.2017
18:30 Uhr

Sitzungssaal Landratsamt Balingen
Wie viel Kehrwoche verträgt Integration
Fachtag für Haupt- und Ehrenamtliche
14.10.2017
Ulm

zur Online-Anmeldung
Das Festival
… da ist Freiheit – 500 Jahre Reformation
23.09. – 24.09.
Schlossplatz Stuttgart
Alle im Text erwähnten Anlagen finden sich auch unter: Newsletter Materialien (Abrufbar bis zum nächsten Newsletter, danach sind alle weiterhin wichtigen Infos hier: Archiv archiviert)

Ich freue mich über Ergänzungen, Anregungen und Kritik. Oder auch bei Fragen gerne per Mail an: neurath.phillip@diakonie-balingen.de